0201 558 79 09 info@afd-fm.de

Reinigung im Griff

Reinigungsleistungen lassen sich in Unternehmen und Einrichtungen häufig nicht richtig steuern und kontrollieren. Wer kennt nicht den Ärger um vergessene Mülleimerleerunen oder Sanitärreinigungen. Mit dem Reinigungsmanagement können sie kinderleicht ihre Reinigungsobjekte (Gebäude, Lagepläne, Räume, Inventar) pflegen und individuelle Reinigungsleistungen zuordnen. Reinigungsleistungen lassen sich hierbei zur besseren Übersicht nach Raum- und Reinigungsgruppen unterteilen. Für jedes Objekt lassen sich schnell  Reinigungsbedarfe ermitteln und Leistungsübersichten erstellen, die als Vorgabe für die Qualitätssicherung dienen. Für Angebots- und Kalkulationszwecke lassen sich die Reinigungsleistungen kalkulieren und man erhält eine Übersicht über die Kosten der Reinigungsleistungen.

Reinigungsobjekte

Gebäude, Lagepläne der Etagen und Räume lassen sich über eine grafische Oberfläche visuell steuern. Für jedes Gebäude können über den Lageplan der Etage individuell Raumgruppen und Räume Reinigungsleistungen zugeordnet werden. Zu reinigende Inventarobjekte wie Schränke und andere Möbel können zusätzlich aufgeführt werden. Hierdurch erhält man für die Zuordnung und Pflege der Reinigungsleistung ein transparentes Bild.

Bedarfsermittlung und Verwaltung von Reinigungsleistungen

Differenzierte Reinigungsleistungen werden als Reinigungsart und Tätigkeiten gepflegt. Über Raumgruppen lassen sich Reinigungsleistungen einfach gruppieren. Hierdurch sind alle Reinigungsleistungen flexibel und individuell auswertbar. Leistungen können individuell z.B. nach Fläche, Länge oder Intervall gepflegt werden.

Je Gebäude, Etage, Raumgruppe oder für jeden Raum lassen sich die Reinigungsleistungen und zu reinigenden Inventarobjekte ermittelt. Reinigungszyklen und verschiedene Reinigungstätigkeiten werden berücksichtigt. Der Bedarf einer Raumpflege kann genauso leicht ermittelt werden wie für eine gesamte Etage oder alle Gebäude.

Leistungs- und Kostenübersicht

Für eine Angebotsanfrage und zur Leistungskontrolle kann ein Leistungsverzeichnis flexibel aufgestellt werden. Gebäude, Lagepläne, Raumgruppen, Reinigungsgruppen oder einzelne Räumen sind differenziert auszuwerten. Die Leistungsverzeichnisse können ausgedruckt oder im Dialog analysiert werden.

Mit Hilfe von Kostensätzen, Zeitbedarfen und Reinigungsintervallen lassen sich Kosten übersichtlich darstellen und für Kalkulationszwecke heranziehen. Hierbei werden Flächen bzw. Mengenangaben mit Preisen bzw. Kostensätzen bewertet. Die Kostenübersicht kann z.B. für je Gebäude, Lagepläne, Raumgruppen, Reinigungsgruppen oder einzelne Räumen differenziert erstellt und ausgedruckt werden.

Steuerung und Qualitätssicherung

Zur Steuerung und Qualitätssicherung der Reinigungsleistungen werden Leistungspläne für die Reinigungskräfte erstellt. Eine laufende Kontrolle der Reinigungsqualität kann hierüber dokumentiert werden. In Verbindung mit dem Ticketing lassen sich zudem Reinigungsaufträge steuern und Qualitätssicherungen betreiben.